HPMchangeover Ihr MMS-Umrüstservice

MAXIMAL einfach zu MINIMAL-
MENGENSCHMIERUNG

Eine Rechnung, die aufgeht.

WIR STELLEN IHREN PROZESS UM und SIE SPAREN BIS ZU

0 %
der Kosten pro Bauteil
MMSvs.KKS_Personal

93 %

des Personalaufwands*

MMSvs.KKS_Strom

73 %

des Stromverbrauchs*

MMSvs.KKS_Wartung

40 %

des Wartungsaufwands*

MMSvs.KKS_Oel

80 %

der Fluidmenge*

*eingesparter Verbrauch bzw. Aufwand mit einer repräsentativen MMS Innenschmierlösung gegenüber einer KSS Lösung über 1 Jahr.

Sie wollen Ihre Fertigung oder einen Teil davon auf MMS umstellen?
Sie können den damit verbundenen Aufwand nicht abschätzen?
Sie können oder wollen sich nicht mit unzähligen Dienstleistern, Lieferanten, Maschinenherstellern, Subunternehmern auseinandersetzen, die zur Umstellung einbezogen werden müssen?
Sie können das Einsparpotenzial durch die Umstellung nicht einschätzen? 

Dann bieten wir Ihnen mit HPMchangeover genau die Unterstützung, die Sie benötigen.

FULL-SERVICE-ANGEBOT

schwein
TRANSPARENT
birne
UNKOMPLIZIERT
pro icon (1)
ERPROBT

Wir berechnen Ihr Einsparpotential, planen den kompletten Umrüstungsprozess und liefern alle Komponenten Ihrer individuellen MMS-Lösung. Sie entscheiden selbst, welche Teilbereiche von Ihnen selbst oder einem anderen Unternehmen in Ihrem Auftrag übernommen werden können und haben die volle Kostenkontrolle.

IN 7 SCHRITTEN ZUR PERFEKTEN LÖSUNG

1. BESTANDSAUFNAHME

2. TESTPHASE

3. PROJEKTIERUNG

4. INSTALLATION

5. INBETRIEBNAHME

6. SCHULUNG

7. DOKUMENTATION

BESTANDSAUFNAHME

STEP:

1

An erster Stelle stehen IHRE ANFORDERUNGEN an eine MMS-Lösung und an den Umstellungsprozess. Wir erfassen vor Ort Ihre Produktion und alle von einer Umstellung betroffenen Bereiche. Vor- und nachgelagerte Prozesse, wie Beschaffung und Entsorgung, sind dabei genauso relevant wie die Prozesse an Ihren Werkzeugen und Maschinen.

TESTPHASE

STEP:

2

In unseren Labors testen und analysieren wir Ihre Optimierungsmöglichkeiten anhand von PROTOTYPEN-, FLÜSSIGKEITEN- und WERKZEUG-TESTS. Damit sind wir in der Lage individuelle Empfehlungen für die Gestaltung Ihrer MMS-Lösungen auszusprechen, ohne Ihren laufenden Betrieb zu stören.

PROJEKTIERUNG

STEP:

3

Wir planen Ihr komplettes Umstellungsprojekt und versorgen Sie mit allen FAKTEN und KOSTENINFORMATIONEN, die Sie jetzt benötigen. Sie erhalten Ihr optimiertes Lösungskonzept, die Konstruktionspläne der Lösung, den Projekt- und Zeitplan für die Umstellung sowie die komplette Kostenkalkulation (inkl. ggf. anfallender Kosten durch weitere Dienstleister).

Denn wir glauben, dass Sie nur mit einer soliden Grundlage die beste Entscheidung treffen können!

INSTALLATION

STEP:

4

Ihre Entscheidung ist gefallen? JETZT LEGEN WIR HAND AN Ihren Produktionsprozess!

Wir bauen alte Geräte ab, organisieren auf Wunsch deren Entsorgung und bauen die neuen Geräte auf. Wir integrieren neue Werkzeuge in Ihre Maschinen. Und wir stellen Ihren kompletten Prozess auf MMS um.

INBETRIEBNAHME

STEP:

5

Jetzt beweist sich Ihre neue MMS-Lösung!

Unsere Experten TESTEN die installierten Geräte im laufenden Prozess und nehmen die letzten OPTIMIERUNGEN vor. So können Sie sicher sein, dass alles läuft wie geschmiert. 

SCHULUNG

STEP:

6

Ihre neue MMS-Lösung bringt Verbesserungen und auch Veränderungen – z. B. bei der Nachfüllung der Flüssigkeiten, dem Austausch der neuen Werkzeuge oder der Wartung der neuen Geräte. Um auch diese Prozesse reibungslos zu gestalten, ist die MITARBEITERSCHULUNG immer auch Teil unseres HPMchangeover Angebots.

DOKUMENTATION

STEP:

7

TRANSPARENZ ist nicht nur während einer Umstellung zentral, sondern auch für den Betrieb danach. Sie sollen auch später noch nachvollziehen können, was, wann, wie und warum an Ihrer Maschinen so läuft und wie es eingestellt wurde. 

Alle EINSTELLUNGEN und PARAMETER , die während des Umstellungsprozesses vorgenommen wurden, fassen wir für Sie in der Dokumentation zusammen.

Starten Sie mit uns den Weg zu MMS!​

07123 88039-10

HPM Technologie GmbH
Paul-Lechler-Straße 21
72581 Dettingen/Erms
info@hpmtechnologie.de
+49 7123 88039-10